Yuliia Van

Violine

geboren 1996
„Ich bin sehr dankbar, dass ich mich durch „meine“ Andrea Postacchini-Geige der Deutschen Stiftung Musikleben in den letzten Jahren künstlerisch so viel weiterentwickeln konnte. Die Förderung und die Unterstützung der Stiftung sind etwas ganz besonderes für uns Musiker:innen. Für mich war es immer eine große Freude, mit anderen Stipendiat:innen der Stiftung zusammen zu spielen und Gedanken über die Musik und die Instrumente auszutauschen.“

Ausbildung

  • erster Violinunterricht mit 6 Jahren

  • 2007-2011: Mykola Lysenko Spezialschule für Musik in Kiew, Ukraine

  • 2011-2021: Studium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover bei Prof. Krzysztof Wegrzyn

  • seit 2021: Masterstudium an der Stauffer Akademie in Cremona bei Salvatore Accardo

Meisterkurse

  • Ida Haendel

  • Pavel Vernikov

  • Aaron Rosand

  • Salvatore Accardo

  • Donald Weilerstein

  • Eduard Schmieder

Preise & Auszeichnungen

  • 2013: Diplom beim Louis Spohr Violinwettbewerb

  • 2015: 3. Preis und Sonderpreis beim Tibor Varga Violinwettbewerb

  • 2018: Grand Prix und 4 Sonderpreise beim Mirecourt Violinwettbewerb

  • 2023: Preisträgerin beim Lyon Kammermusik-Wettbewerb

Konzerte & Auftritte

  • Auftritte in der Elbphilharmonie Hamburg

  • Solo-Auftritt mit der NDR Radiophilharmonie, dem Lausanne Kammerorchester, dem Philharmonie Orchester Kiew, dem Symphonie Orchester Tianjin, den Göttinger Symphonikern u. a. 

  • Kammermusik Auftritte als Mitglied des Jasper Trios in großen Konzertsälen Deutschlands und mit Musikern wie Markus Becker, Leonid Gorokhov, Thomas Hoppe u.a.

  • seit 2021: Mitglied der NDR Radiophilharmonie

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.