Michael Reinicke

Julius Asal

Klavier

geboren 1997
„Für die seit einigen Jahren bestehende Verbindung zur Deutschen Stiftung Musikleben bin ich außerordentlich dankbar, insbesondere aufgrund der großzügigen und kraftvollen Unterstützung meiner Debüt-CD in einer sehr stillen Zeit.“

Ausbildung

  • 2017-2022: Studium an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin bei Prof. Eldar Nebolsin
  • seit 2021: Studium an der Kronberg Academy bei Sir András Schiff 

Meisterkurse

  • seit 2018: Impulse durch Menahem Pressler, Steven Isserlis, Gidon Kremer, Christoph Eschenbach, Boris Berezovsky, Richard Goode u.a.

Preise & Auszeichnungen

  • 2015 Steinway Preis
  • 2017 Erster Preis Young Concert Artists European Auditions 
  • 2019 Silbermedaille Internationaler Klavierwettbewerb Palma d‘Oro 
  • 2022 Nominierung für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik sowie den International Classical Music Award 
  • 2022 Melómano Magazine „GOLD“

Konzerte & Auftritte

  • Alte Oper Frankfurt, Merkin Hall New York, Musikverein Wien, Laeiszhalle Hamburg, Wigmore Hall London u.a.
  • Rheingau Musik Festival, Oxford Piano Festival, Davos Festival, Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, Sommets Musicaux de Gstaad u.a. 

Konzerte mit Julius Asal

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Wir verwenden Cookies, damit auf dieser Website alles rund läuft.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.