Wie Sie fördern können? | Ihre Fördermöglichkeiten | Paten junger Musiker

Paten junger Musiker

Als Pate eines jungen Musikers erleben Sie ganz direkt und persönlich, wie einer unserer Stipendiaten dank Ihrer Hilfe vorankommt. Gerne wählen wir gemeinsam mit Ihnen aus unserem Stipendiatenkreis einen jungen Musiker aus, für den eine individuelle Förderung jetzt die entscheidende Unterstützung am Beginn einer internationalen Karriere ist. Gemeinsam mit Ihnen legen wir die Dauer Ihrer Patenschaft fest.

Waren es früher meist Privatpersonen, die in Einzelfällen zweckgebundene Patenschaften für hochbegabte Musiker übernahmen, um diesen bei den hohen Ausbildungskosten unter die Arme zu greifen, so begeistern sich auch immer mehr Unternehmen und Institutionen für diese Individualförderung.

Ihre Patenschaft für ein junges Talent in Höhe eines Betrages
ab 5.000 Euro wird in enger Abstimmung mit der Stiftung entsprechend der spezifischen Ausbildungsbedürfnisse des jungen Musikers eingesetzt. Sie ermöglichen ihm durch ihren Beitrag z.B. die Auftritte bei wichtigen internationalen Konzerten, die Versicherung und Instandhaltung seines Instrumentes oder die Aufnahme einer Debüt-CD. Aber auch die Teilnahme an Wettbewerben oder die Teilnahme an Meisterkursen im In- und Ausland sind wichtige Meilensteine am Anfang der Karriere als Solist oder Orchestermusiker.

Als Paten junger Talente laden die Stiftung und Ihr Patenkind Sie zu exklusiven Konzerten und Veranstaltungen ein. Hierzu gehören

  • die regelmäßig stattfindenden Konzerte des "Foyers junger Künstler"
  • die jährlichen Sommerausflüge der Stiftung zu Stipendiatenkonzerten
  • der Besuch von Konzerten unserer Stipendiaten im Rahmen unserer Kooperationen mit dem Schleswig-Holstein Musik Festival oder den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern. Für diese Konzerte bekommen unsere Paten Vorzugskarten.
  • das große Preisträgerkonzert des Wettbewerbs des Deutschen Musikinstrumentenfonds
  • die großen Konzerte und Tourneen der Deutschen Stiftung Musikleben (Das waren in der Vergangenheit zum Beispiel die "Deutschlandreise" mit Kurt Masur im Jahre 2003, das Jubiläumskonzert auf Schloß Bellevue 2002 oder die "Thank you, America!"-Tournee von 1998.)
Selbstverständlich informieren wir Sie über die Auftritte Ihres Patenkindes und laden Sie dazu ein.

Auf Wunsch bedankt sich Ihr Patenkind bei Ihnen musikalisch in Ihrem Hause oder Unternehmen.

Außerdem bedanken wir uns öffentlich bei Ihnen, indem wir Ihren Namen – wenn Sie nichts dagegen haben – in unserer jährlichen Dankanzeige in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung veröffentlichen.

Zur Erinnerung an die musikalischen Erlebnisse übersenden wir Ihnen die Jahres-CD der Stiftung mit Aufnahmen unserer Stipendiaten.

Selbstverständlich erhalten Sie auch eine steuerabzugsfähige Spendenquittung.

Kontakt

Haben Sie weitere Fragen zum Einsatz Ihres Spendenbeitrages oder weiteren Fördermöglichkeiten? Kontaktieren Sie uns unter (040) 360 91 550 gern oder spenden Sie hier direkt online.