Helm, Jonathan
Kontrabass

Jonathan Helm (*1996 in Göttingen) begann im Alter von fünf Jahren mit dem Violoncellospiel. Er sammelte kammermusikalische Erfahrungen in verschiedenen Besetzungen und war außerdem einige Jahre Mitglied des Göttinger Knabenchors. Seit 2008 ist Jonathan Jungstudent an der Musik¬akademie Kassel, zunächst mit dem Cello bei Prof. Wolfram Geiss.

2010 wurde er Mitglied im Niedersächsischen Landesjugendorchester und 2012 Solocellist im Theaterjugendorchester Kassel.

2012 wechselte Jonathan zum Kontrabass und bekommt seitdem Unterricht bei Prof. Jan Harborth an der Kasseler Musikakademie. Seit 2012 ist er als Kontrabassist Mitglied im Universitätsorchester Göttingen, seit 2013 Mitglied im Niedersächsischen Landesjugendorchester, 2014 wurde er Mitglied im Bundesjugendorchester.

Seit September 2014 spielt Jonathan einen Kontrabass, deutsch, um 1900, aus dem Deutschen Musikinstrumentenfonds, eine treuhänderische Eingabe aus Hamburger Familienbesitz.

zurück zur Solisten-Übersicht